Wir Vergesslichen haben es nicht leicht. Nicht nur, dass wir eine Minderheit sind, wobei Experten die Dunkelziffer um ein Dreifaches so hoch einschätzen, wir werden auch oft nicht ernst genommen. Heute war ich in der Küche und habe mir ein Brötchen aus der Brötchentüte genommen. Ich habe es zum Brotschneidebrett getragen und es abgelegt, so dass es sich ganz gemütlich von dem Marsch erholen konnte. Dann habe ich es in der Mitte durchgeschnitten und musste dabei nicht einmal mehr heulen. Mittlerweile habe ich mich nämlich an diese inhumanitäre Handlung gewöhnt, da ich während meines Frutarier-Daseins doch sehr unter Phantomschmerzen gelitten habe.

Nachdem ich das Brötchen zerschnitten hatte, bin ich zum Kühlschrank gelaufen. Als ich ihn aufgemacht habe, hat das Licht sanft meine Haut gestreichelt. Dann habe ich überlegt, was für einen Belag ich auf das Brötchen packen könnte. Stand eine ganze Weile davor und habe die Gegenstände im Kühlschrank in meinem Kopf akribisch einem Ranking unterzogen. Habe mich schließlich für den Kirschjoghurt entschieden, der hat mich nämlich ein wenig an meine Frutarier-Zeit erinnert, und ich war nostalgisch gestimmt.

Habe dann mit dem Joghurt in der Hand den Kühlschrank geschlossen, mich umgedreht und das zerschnittene Brötchen entdeckt, für das ich ja eigentlich nur einen Belag brauchte. Ich bin aber sehr unspontan und konnte den Joghurt dann nicht mehr zurückstellen. Habe die zwei Brötchenhälften dann heimlich wieder in der Brötchentüte verschwinden lassen. Ach, die anderen werden froh sein, wenn sie ein Brötchen essen wollen, und es ist dann schon zerschnitten, niemand will ja gern die Drecksarbeit machen.

Processed with VSCO with f2 preset
Unerwähnt, da dies in diesem Beitrag zu weit führen würde, ist das „vorsätzliche Vergessen“. Eine Konsequenz des vorsätzlichen Vergessens, eine Spülmaschiene auszuräumen, kann zum Beispiel das Beschmieren eines Toasts mit Butter durch einen Löffel sein.

©leoxless

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s