Ansichtssache

22:16 Uhr, U7, Mehringdamm, Berlin.

Die Bahn ist voll und ich zwänge mich an den Fensterplatz eines Viererabteils. Stelle fest, dass meine einseitig kaputten Kopfhörer nicht da sind, wo sie sein sollten. Akzeptiere meine Lage und beobachte mein Umfeld. Neben mir ein Mädchen, etwas älter. Schwarze Haare, schwarze Augen, schwarzer Lippenstift, schwarze Klamotten, bleiche Haut und ein, für mein Verständnis, Hundehalsband als Kette. Im Gesicht überall Metall. Was ist sie, ein Gothic, ein Emo, ein Gruftie? Ich möchte ja keine Gefühle verletzen, aber ich habe keine Ahnung, drum schmeiße ich alles in einen Topf.

Gothic-Emo-Gruftie tippt mit dem Fuß auf den Boden zu einem imaginären Rhythmus. Aber hallo tolerante Welt, ich muss uns ja keine Freundschaftsarmbänder flechten, sondern nur Weiterlesen „Ansichtssache“

Advertisements